Shih Tzu Deckrüden

Gesunde Shih Tzu Deckrüden für Ihre Zucht

Shih Tzu Deckrüde
Ein schöner Shih Tzu Deckrüde für Ihre Zucht.

Möchten Sie mit Ihrer Shih Tzu Dame reinrassige Shih Tzu züchten? Ihnen fehlt der passende Shih Tzu Deckrüde dazu?

Auf diese Seite präsentieren sich passende Deckrüden mit denen Sie eine Shih Tzu Zucht beginnen können.

Haben Sie selber einen Shih Tzu Deckrüden? Gerne können Sie Ihren Rüden hier kostenlos inserieren. So werden Sie schneller einen Partner für Ihren Hund finden!

Sind Sie auf der Suche nach einem Shih Tzu Welpen, Shih Tzu Mix, Shih Tzu Deckrüden oder möchten Sie einem Shih Tzu In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Shih Tzu Anzeigen.

Kategorie:Shih Tzu Deckrüden

1
Shih-Tzu Deckrüde Bon-lie
01.12.2012
49843 Uelsen

Shih-Tzu Deckrüde Bon-lie

Schöner und erfolgreicher Shih-Tzu Deckrüde Mehr Infos auf LEO´s Homepage Leo vererbt seinen Rotstich und Tricolor weiter. Leo hat mehrfach…
0 € 49843 Uelsen
Niedersachsen
Aufrufe: 9333
01.12.2012
ZWEI Shih-Tzu Deckrüden (Schwarz und Blond)
07.07.2016
Titz (PLZ: = 52445)

ZWEI Shih-Tzu Deckrüden (Schwarz und Blond)

Hallo, hier haben Sie und ihr Hündin die Möglichkeit unsere beiden gesunden und liebenswerten Shih-Tzu Deckrüden kennzulernen. K I M…
120 € Titz (PLZ: = 52445)
NRW
Aufrufe: 4352
07.07.2016
Suche Deckrüde in Ulm
16.10.2017
Ichenhausen

Suche Deckrüde in Ulm

Suche reinrassigen Shih tzu Deckrüde in Ulm und 100 km Umgebung
100 € Ichenhausen
Bayern
Aufrufe: 963
16.10.2017
1


Ein gesunder Deckrüde ist die Grundlage für gesunde Welpen. Daher ist die Auswahl des passenden Shih Tzu Deckrüden sehr wichtig!

Was sollte ich beachten, ehe ich meine Shih Tzu Hündin decken lasse?

Wenn Sie sich dazu entschließen Ihre Shih Tzu Dame decken zu lassen, liegt eine aufregende Zeit vor Ihnen. Es gibt im Vorfeld nämlich einiges zu planen und zu beachten. Zum einen sollten Sie von der ersten Läufigkeit an Verlauf und Dauer jeder Hitze genau dokumentieren. Dies hilft bei der späteren Wurfplanung und Sie können einen Deckakt für die nächste Läufigkeit besser planen.

Natürlich sollte Ihr Shih Tzu auch durchgeimpft sein, vor der Belegung eine Wurmkur erhalten und von einem Tierarzt auf gesundheitliche Mängel untersucht werden. Besonders Infektionen oder Bakterien in der Vagina können einen erfolgreichen Deckakt behindern.

Außerdem sollten Sie sich bereits vor der Belegung Gedanken über den Verlauf der Schwangerschaft und den späteren Wurf machen. Die Trächtigkeit der Hündin sollte nämlich regelmäßig medizinisch kontrolliert und überwacht werden, um Komplikationen rechtzeitig zu erkennen. Die Shih Tzu Hündin benötigt natürlich auch hochwertiges Futter und bedarf besonderer Zuwendung und Aufmerksamkeit.

Später folgt schließlich die Aufzucht, Sozialisierung und medizinische Versorgung der Welpen, was viel Zeit in Anspruch nehmen wird und einiges kostet. Überlegen Sie zudem, was mit den süßen Welpen geschehen soll, die nicht vermittelt oder verkauft werden. Sind Sie bereit, diese zu behalten?

Haben Sie alles gut durchdacht und wohlüberlegt, so steht dem Abenteuer Shih Tzu Welpen nichts mehr im Wege. Machen Sie sich nun auf die Suche nach einem geeigneten Deckrüden für Ihre Hündin. Worauf Sie dabei unbedingt achten sollten und warum ein zugelassener Deckrüde die beste Wahl ist, erfahren Sie hier.


Welcher Deckrüde ist für meine Shih Tzu Hündin geeignet?

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Die Auswahl an schönen Deckrüden ist groß und preislich kann die Decktaxe erheblich schwanken. Vielen mag dabei der hohe Preis für einen zugelassenen oder gar gekörten Shih Tzu Deckrüden zunächst unangemessen erscheinen.

Sie haben allerdings nur Vorteile, wenn Sie sich für einen solchen Kandidaten entscheiden sollten. Denn der Gesundheit des späteren Wurfes zuliebe, spielt weniger das eigentliche Aussehen oder der Preis des Deckpartners eine Rolle, als vielmehr tadellose Gesundheitszeugnisse und ein einwandfreier Charakter.

Beides muss der Shih Tzu Deckrüde nachweisen, damit er überhaupt für die Zucht zugelassen wird. Denn nur ein gesunder Rüde, der frei von genetischen Erkrankungen ist, kann die Lebenserwartung der Shih Tzu Welpen verlängern und ihren Charakter positiv beeinflussen.

Machen Sie sich außerdem bewusst, dass der Halter des Shih Tzu Rüden so gut wie keinen Gewinn mit der Decktaxe erzielt. Oftmals ist das Anbieten eines Deckrüden sogar nur ein Zubrot zur eigentlichen Zucht, die meist nur aus Liebhaberei betrieben wird und in den wenigsten Fällen auf Profit ausgerichtet ist.

Wer sich hingegen für einen Shih Tzu ohne Papiere oder Gesundheitsatteste entscheidet, weiß nichts über mögliche charakterliche Mängel oder Erbkrankheiten des Deckrüden. Ebenso wenig können Sie nachvollziehen, ob der Hund hinsichtlich Rassestandard ein fehlerfreies Aussehen hat.


Welche Untersuchungen sollten beim Shih Tzu Deckrüden gemacht worden sein?

Der Shih Tzu ist eine recht robuste kleine Hunderasse und bedarf darum nur weniger Untersuchungen ehe er an der Zuchtzulassungsprüfung teilnehmen darf. Zwingend notwendig sind jedoch ein DNA-Profil und der Befund der Patella-Untersuchung.

Denn Patellaluxation (Kniescheibenverrenkung) ist eine rassetypische Erbkrankheit bei Shih Tzus, die jedoch ebenso bei vielen anderen Rassen auftritt. Zur Zucht zugelassen werden nur Hunde, die beidseitig einen PL Befund 0 aufweisen.
Je nach Verband werden darüber hinaus noch andere Untersuchungen empfohlen, die jedoch für eine Zuchtzulassung nicht notwendig, sondern freiwillig sind:

  • MH = Maligne Hyperthermie (Narkosekomplikation)
  • DM = Degenerative Myelopathien (Zerstörung des Rückenmarks durch neurologische Erkrankung)
  • SCL = Hyperurikosie und Hyperurikämie (Überproduktion von Harnsäure durch Mutation des Gens SLC2A9)

Diese Krankheiten sind bei Shih Tzus zum Glück äußerst selten.


Was ist eine Zuchttauglichkeitsprüfung?

Bei dieser Prüfung soll gewährleistet werden, dass mit ausschließlich gesunden und charakterlich einwandfreien Tieren gezüchtet wird. Wesensmängel oder Erkrankungen führen hingegen zum lebenslangen Ausschluss von der Zucht.

Gleiches gilt, wenn ein Shih Tzu nicht ausreichend dem Rassestandard entsprechen sollte.

Vorraussetzungen für die Zuchttauglichkeitssprüfung

  • DNA-Profil
  • Alle Daten des Hundes (Rasse, Name, Zuchtbuchnummer, Elterntiere, Tattoo-/Chipnummer)
  • Ein Mindestformwert “Sehr gut”, der zuvor auf einer Ausstellung erhalten wurde
  • Attest der Patella-Untersuchung (beidseitig PL 0)
  • Ahnentafel
  • Mindestalter für Deckrüden 12 Monate (Zuchtzulassung gilt nach bestandener Prüfung vorläufig bis zum vollendeten 24. Monat)
  • Mindestgewicht 2 kg

Was passiert während der Prüfung?

Bei der Zuchttauglichkeitsprüfung werden drei wesentliche Aspekte überprüft:

  • Gesundheit
  • Wesensbeurteilung
  • Formwertbeurteilung / Beurteilung nach dem Rassestandard

1.Identität

Zunächst werden die Identität des Shih Tzu sowie seine Unterlagen und Gesundheitsatteste auf Vollständigkeit und Korrektheit überprüft.

2. Formwertbeurteilung

Der Richter begutachtet den Hund hinsichtlich des Rassestandards und beurteilt unter anderem:

  • Das allgemeine Erscheinungsbild
  • Größe und Gewicht
  • Gebäude
  • Gangart/Bewegung
  • Haarkleid und Farbe
  • Kopf und Schädel
  • Augen und Ohren
  • Gebiss
  • und weitere Attribute.

3. Verhaltensbeurteilung

Bei diesem Test wird das Augenmerk auf die Sozialverträglichkeit und Wesensfestigkeit des Hundes gelegt. Dabei fließt in das Ergebnis auch das Verhalten des Shih Tzu während der Beurteilung nach dem Rassestandard durch einen Richter mit ein. Außerdem wird beobachtet, wie der Hund sich unter anderem in folgenden Situationen verhält:

  • Kontakt zu Artgenossen unterschiedlicher Größen und unterschiedlichen Geschlechts
  • Verhalten bei Menschenansammlungen
  • Verhalten gegenüber Fremden
  • Temperament während der gesamten Prüfung
  • Reaktion auf akustische und optische Reize
  • Gehorsam

Ausschlusskriterien von der Zucht sind beispielsweise:

  • Blaue Augen/Augenringe
  • Knickrute
  • Hodenfehler (Bauchhoden/gestörter Hodenabstieg)
  • Durchgehender Pigmentmangel
  • Aggressivität, Überängstlichkeit und anderes unerwünschtes Verhalten
  • Gravierende Abweichungen vom Rassestandard
  • Zu geringes Körpergewicht
  • Gebissfehler (Scherengebiss, Rückbiss)
  • Fehlerhafte Gesundheitszeugnisse

Shih Tzu Körung – Was ist eine Körung?

Jeder Shih Tzu, der die Mindestanforderungen hinsichtlich Wesen, Formwert und Gesundheit bei der Zuchtzulassungsprüfung besteht, wird zur Zucht zugelassen.

Wohingegen die Körung eine Art Sonderprädikat für Hunde darstellt, die ausdrücklich für die Zucht empfohlen werden. Sie erzielen gesundheitlich, anatomisch und auch charakterlich überdurchschnittlich gute Werte bei Prüfungen und Zuchtschauen und sind somit besonders wertvoll für die Zuchtauslese.

Bedingungen für die Körung:

  • Dauerzuchtzulassung
  • 3-mal Formwert “Vorzüglich” auf drei Zuchtschauen unter drei verschiedenen Richtern

 

Der Shih Tzu erhält eine Kennzeichnung in seiner Ahnentafel inkl. Körnummer. Die Nachkommen zweier gekörter Elterntiere erhalten hingegen den Hinweis “Aus Körzucht” auf Ihren Ahnentafeln.


Welche Vorteile gibt es, wenn ich einen zugelassenen Shih Tzu Deckrüden wähle?

  • Sie minimieren das Risiko für Erbkrankheiten beim späteren Wurf.
  • Sie können die Lebenserwartung der Welpen positiv beeinflussen.
  • Der Deckrüde hat einen nachweislich guten Charakter, ist wesensfest und sozial gut verträglich.
  • Der Shih Tzu hat eine Ahnentafel vorzuweisen.
  • Der Rüde erfüllt die Anforderungen des Rassestandards.

Wie hoch ist die Decktaxe für einen Shih Tzu Deckrüden?

Die Preise für den Deckakt können erheblich schwanken. Wie hoch die Taxe am Ende ausfällt, ist nicht zuletzt auch von Ihren Anforderungen an einen geeigneten Kandidaten abhängig. Wählen Sie einen Rüden ohne Papiere, so ist der Preis für die Belegung sicherlich erschwinglich. Sie gehen aber auch gewisse Risiken damit ein. Hier kann es von Vorteil sein, sich Gesundheitszeugnisse zeigen zu lassen, damit genetische Erkrankungen beim Wurf minimiert werden.

Der Preis für einen jungen und frisch zugelassenen Deckrüden wird ebenfalls geringer ausfallen, als bei einem erfahrenen und gekörten Shih Tzu mit vielen Auszeichnungen und Preisen. Lassen Sie sich wie zuvor erwähnt aber nicht von einer hohen Decktaxe abschrecken. Sie investieren schließlich in die Gesundheit der späteren Welpen.

Einen Festpreis gibt es also nicht. Im Gegenteil. Oftmals ist die Decktaxe reine Verhandlungssache zwischen Ihnen und dem Züchter. Hin und wieder entfällt diese sogar ganz, beispielsweise, wenn der Züchter als Preis lieber einen Welpen aus dem Wurf haben möchte. Wer sich darauf einlässt, kann diese Bedingung im Deckvertrag vermerken.

Weitere mögliche Kosten für einen Deckrüden

Haben Sie einen geeigneten Deckrüden für Ihre Shih Tzu Hündin gefunden, so kommen neben der Decktaxe womöglich noch weitere Unkosten auf Sie zu. Beispielsweise, wenn Sie für einen Spitzenkandidaten längere Anfahrtswege in Kauf nehmen möchten.

Hier sollten Sie Übernachtung, Benzinkosten und Verpflegung in Ihr Budget mit einplanen.
Viele Züchter sind jedoch durchaus bereit, den Deckakt in einer für die Hündin vertrauten Umgebung stattfinden zu lassen und bringen den Shih Tzu Rüden gerne zu Ihnen nach Hause. Für diesen Service müssen Sie natürlich ebenfalls bezahlen, er ist jedoch auch die bequemere Variante.

Nicht zu vergessen: Die eingangs erwähnten Vorsorgeuntersuchungen für Ihre Hündin und die anfallenden Kosten während der Trächtigkeit und zur Aufzucht des Wurfs.


Was passiert, wenn der Deckakt nicht erfolgreich war?

Falls die Shih Tzu Hündin nach der Belegung tatsächlich leer bleibt, so gibt es als Entschädigung oftmals einen kostenlosen zweiten Versuch während ihrer nächsten Hitze. Manchmal erhalten Sie auch die Decktaxe zurück.

Besprechen Sie diesen Sonderfall mit dem Züchter und halten Sie Ihre Vereinbarungen unbedingt schriftlich im Deckvertrag fest.

 

Gesunde Shih Tzu Deckrüden bilden die Grundlage für gesunde Welpen.
Gesunde Shih Tzu Deckrüden bilden die Grundlage für gesunde Welpen.

Haben Sie einen Shih Tzu Deckrüden? Gerne können Sie Ihren Hund hier auf dieser Seite kostenlos inserieren! https://www.shihtzu.de/shih-tzu-anzeigen/anzeige-aufgeben/